Kartenlegen online mit den Zigeunerkarten

Zigeunerkarten Bedeutung: Traurigkeit

Die Traurigkeit bei den Zigeunerkarten zeigt Situationen, die nicht zufriedenstellend verlaufen. Enttäuschung und Niedergeschlagenheit sind die Folge. Ereignisse, die zu Herzen gehen legen für eine Weile die Energie lahm. Man sieht im Augenblick keine Lösung. Dennoch sollte man sich nicht von seinen Gefühlen überwältigen lassen, denn auch diese Phase ist nur vorübergehend.

Tageskarte Zigeuner Wahrsagekarten

Traurigkeit

Als Tageskarte rät die Traurigkeit zur Ruhe und warnt vor übereilten Handlungen. Traurigkeit entsteht auch aus Übermüdung und Überforderung. Wenn Körper und Geist eine kleine Ruhepause bekommen, sieht der nächste Tag schon wieder ganz anders aus.

Traurigkeit - Zigeunerkarten

Zigeunerkarten deuten

Zigeunerkarte Traurigkeit

Die Traurigkeit ist die Themenkarte für Kummer und Enttäuschung. Taucht die Karte der Traurigkeit in einer Legung auf, so ist sie immer Hinweis, dass etwas nicht wie gewünscht oder planmäßig läuft. Besonders die Abwesenheit von erwünschten Personen kann Niedergeschlagenheit oder Tränen hervorrufen. Bei dieser  Zigeunerkarte handelt es sich hauptsächlich um Mangelerscheinungen im Gefühlsbereich. Das gewisse Etwas fehlt, um wirklich glücklich zu sein. Die Traurigkeit kündigt aber auch Verspätungen und Verzögerungen an, nicht eingehaltene Termine, die Abwesenheit von Menschen und auch verwirrende oder unglückliche Briefwechsel bzw. Kommunikation an.

Als Personenkarte wird ein sensibler Mensch dargestellt, der wahrscheinlich schon einige Enttäuschungen hinter sich hat. Melancholie und vielleicht auch Depressionen können sehr bestimmend für diese Person sein.

Die Kombinationen mit der Traurigkeit zeigen, welcher Bereich gerade für Emotionen sorgt oder welche Situationen sich im Moment nicht wie gewünscht entwickeln. Mit dem -Besuch- schüttet man bei einem Treffen sein Herz aus. Zusammen mit dem -Dieb- hat man etwas wichtiges verloren, doch die Traurigkeit darüber läßt langsam nach. -Etwas Geld- zeigt, dass die Summe kleiner als erwartet ist und vielleicht hinten und vorne nicht reicht. Gemeinsam mit der -Fröhlichkeit- sucht man Ablenkung und verliert auch nicht den Humor. In Verbindung mit den -Gedanken- kann es sich um einen jungen Mann handeln, der gerade eine Enttäuschung hinter sich hat, traurigen Gedanken nachhängt oder jemand macht schon Pläne, um aus diesem Tief wieder heraus zu kommen.

Die Zigeunerkarte Traurigkeit ist eher negativ zu bewerten. Sie zeigt die Eigenschaften bekümmert, unangenehm und niedergeschlagen. Symbolisch steht sie für Tränen und Belastung.

<< Go back <<